Fazenda Rancho Grande – Brasilien

Type: Omniroast (ganze Bohne)

  • 100 % Arabica
  • Location: Tres Pontas | Sul De Minas
  • Aufbereitung: natural
  • Geschmacksprofil: Aprikose | Apfel | Schwarzer Tee

Geeignet für:

Siebträger

Herdkanne

Handfilter

 13,50 21,90

( 54,00 43,80 / kg)

Lieferzeit: 1-3 Tage

inkl. MwSt.

Details

Fazenda Rancho Grande - Brasilien

Espresso

Brasilien

Geschmack

Aprikose | Apfel | Schwarzer Tee

Arabica
100%

Fazenda Rancho Grande - Die Farm

Der Kaffeeanbau auf der Rancho Grande Farm begann 1933, als Aneite Reis 5 Hektar Anbaufläche erbte, um mit der Produktion zu beginnen. Heute wird die Farm von José Carlos Reis und seinem Sohn Flávio (Fafa) Reis, Sohn und Enkel von Herrn Aneite, geführt.

Die Farm hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf verantwortungsvolle Weise Kaffee von höchster Qualität zu produzieren, ohne dabei den Umweltschutz und das Wohlergehen der Mitarbeiter zu vernachlässigen. Mehrere Mitarbeiter leben auf der Farm in Häusern, die mit subventioniertem Strom und Lebensmitteln ausgestattet sind. Auf der Farm ist man offen für Veränderungen und das Ausprobieren neuer Techniken und hat in mehrere statische Trockenkästen investiert, um die Qualität und das Profil des von ihnen produzierten Kaffees zu verbessern.

Sie haben hart daran gearbeitet, die Qualität ihrer Kaffees für den Spezialitätenmarkt zu verbessern und arbeiten an allen Aspekten der Produktion dieser Lots, vom Anbau über die Ernte bis hin zur Nachbehandlung der Ernte.

Fazenda Rancho Grande - Produktion

Nach der maschinellen Ernte wird der Kaffee nach Reifegrad und Dichte getrennt. Anschließend werden die Boia (reife Kirsche) und Boian (leicht überreif) ausgewählt und in Trockenkästen gelegt. Es handelt sich um ca. 1 m tiefe Kisten mit einem Fassungsvermögen von 15.000 Litern haben, was 25-30 Säcken Rohkaffee entspricht.

Die Boxen haben am Boden ein Lüftungsgitter, damit die Luft von unten nach oben durch den getrockneten Kaffee zirkulieren kann. Zunächst wird 12 Stunden lang kalte Luft eingeblasen, um den Gärungsprozess zu verlangsamen, und dann wird die Lufttemperatur allmählich erhöht, um eine Trocknung von 7 bis 10 Tagen zu ermöglichen. Es gibt zwei Thermometer in unterschiedlichen Tiefen, um eine sichere Temperatur zu gewährleisten, die immer unter 40 °C liegt. Sie werden als statisch bezeichnet, da der Kaffee während der Trocknung in den Kisten verbleibt und nicht gedreht oder gewendet wird. Nach dem Trocknen ruht der Kaffee etwa 1 bis 2 Wochen.

Diese Methode hat es ermöglicht, ein fruchtigeres und ausgeprägteres Profil als üblicherweise zu erzeugen, welches wir mit brasilianischen Naturals assoziieren.

Fakten

Hand mit Kaffeekirschen

Herkunft & Anbauhöhe

Brasilien

Location:
Tres Pontas | Sul De Minas

Varietät:
Acaia

Aufbereitung:
natural

Anbauhöhe:
970m
Person mit gerösteten Kaffeebohnen in der Hand vor Giessen Trommelröster

Die Röstung

In unserer Rösterei verarbeiten wir nur ausgewählte, nachhaltig und fair eingekaufte Kaffees. Denn ohne eine gesunde Natur und zufriedene Bauern, kann es keinen guten Kaffee für unsere Kunden und Gäste geben.

In unserem 15-Kilo Trommelröster rösten wir all unsere Kaffees schonend bei etwa 200 °C, um das beste Geschmackserlebnis für euch zu kreieren. Dabei nutzen wir all unsere Erfahrung, um beim Rösten die perfekte Balance zwischen den fruchtigen Nuancen und tollen Aromen der Kaffeekirsche zu finden.

Und erst wenn wir mit dem Ergebnis zufrieden sind, kommt der Kaffee in eure Hände und Münder.

Details

Fazenda Rancho Grande - Brasilien

Espresso

Brasilien

Geschmack

Aprikose | Apfel | Schwarzer Tee

Arabica
100%

Fazenda Rancho Grande - Die Farm

Der Kaffeeanbau auf der Rancho Grande Farm begann 1933, als Aneite Reis 5 Hektar Anbaufläche erbte, um mit der Produktion zu beginnen. Heute wird die Farm von José Carlos Reis und seinem Sohn Flávio (Fafa) Reis, Sohn und Enkel von Herrn Aneite, geführt.

Die Farm hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf verantwortungsvolle Weise Kaffee von höchster Qualität zu produzieren, ohne dabei den Umweltschutz und das Wohlergehen der Mitarbeiter zu vernachlässigen. Mehrere Mitarbeiter leben auf der Farm in Häusern, die mit subventioniertem Strom und Lebensmitteln ausgestattet sind. Auf der Farm ist man offen für Veränderungen und das Ausprobieren neuer Techniken und hat in mehrere statische Trockenkästen investiert, um die Qualität und das Profil des von ihnen produzierten Kaffees zu verbessern.

Sie haben hart daran gearbeitet, die Qualität ihrer Kaffees für den Spezialitätenmarkt zu verbessern und arbeiten an allen Aspekten der Produktion dieser Lots, vom Anbau über die Ernte bis hin zur Nachbehandlung der Ernte.

Fazenda Rancho Grande - Produktion

Nach der maschinellen Ernte wird der Kaffee nach Reifegrad und Dichte getrennt. Anschließend werden die Boia (reife Kirsche) und Boian (leicht überreif) ausgewählt und in Trockenkästen gelegt. Es handelt sich um ca. 1 m tiefe Kisten mit einem Fassungsvermögen von 15.000 Litern haben, was 25-30 Säcken Rohkaffee entspricht.

Die Boxen haben am Boden ein Lüftungsgitter, damit die Luft von unten nach oben durch den getrockneten Kaffee zirkulieren kann. Zunächst wird 12 Stunden lang kalte Luft eingeblasen, um den Gärungsprozess zu verlangsamen, und dann wird die Lufttemperatur allmählich erhöht, um eine Trocknung von 7 bis 10 Tagen zu ermöglichen. Es gibt zwei Thermometer in unterschiedlichen Tiefen, um eine sichere Temperatur zu gewährleisten, die immer unter 40 °C liegt. Sie werden als statisch bezeichnet, da der Kaffee während der Trocknung in den Kisten verbleibt und nicht gedreht oder gewendet wird. Nach dem Trocknen ruht der Kaffee etwa 1 bis 2 Wochen.

Diese Methode hat es ermöglicht, ein fruchtigeres und ausgeprägteres Profil als üblicherweise zu erzeugen, welches wir mit brasilianischen Naturals assoziieren.

Fakten

Hand mit Kaffeekirschen

Herkunft & Anbauhöhe

Brasilien

Location:
Tres Pontas | Sul De Minas

Varietät:
Acaia

Aufbereitung:
natural

Anbauhöhe:
970m
Person mit gerösteten Kaffeebohnen in der Hand vor Giessen Trommelröster

Die Röstung

In unserer Rösterei verarbeiten wir nur ausgewählte, nachhaltig und fair eingekaufte Kaffees. Denn ohne eine gesunde Natur und zufriedene Bauern, kann es keinen guten Kaffee für unsere Kunden und Gäste geben.

In unserem 15-Kilo Trommelröster rösten wir all unsere Kaffees schonend bei etwa 200 °C, um das beste Geschmackserlebnis für euch zu kreieren. Dabei nutzen wir all unsere Erfahrung, um beim Rösten die perfekte Balance zwischen den fruchtigen Nuancen und tollen Aromen der Kaffeekirsche zu finden.

Und erst wenn wir mit dem Ergebnis zufrieden sind, kommt der Kaffee in eure Hände und Münder.
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner